Informationen zum Umgang mit dem Coronavirus

VonSandra Ringger

Informationen zum Umgang mit dem Coronavirus

 

 

 

Seit Montag, 14. September 2020 gilt für Mitarbeiter*innen der Stiftung sowie für Eltern und Besucher*innen Maskenpflicht in allen Räumlichkeiten der Kitas wie auch in Tagesfamilien.

Unsere Kitas und Tagesfamilien sind regulär geöffnet.
Im Betreuungsalltag wenden wir die Schutzkonzepte des Dachverbands kibesuisse an.

Merkblätter und Informationen für die familien- und schulergänzende Kinderbetreuung zum Umgang mit dem Corona-Virus stehen auf www.kibesuisse.ch zur Verfügung und werden laufend aktualisiert.

Wichtig: Die Informationen von kibesuisse sind nur ergänzend und ersetzen keinesfalls einen regelmässigen Besuch der Homepage des Bundesamts für Gesundheit: www.bag-coronavirus.ch

Wir alle können zur Eindämmung der Verbreitung des Coronavirus beitragen, indem wir die Verhaltens- und Hygieneregeln des BAG einhalten:

  • Weniger Menschen treffen
  • Abstand halten 
  • Maskenpflicht, wenn Abstandhalten nicht möglich ist
  • Maskenpflicht in öffentlich zugänglichen Innen- und Aussenbereichen und im öffentlichen Verkehr
  • Wenn möglich, im Homeoffice arbeiten
  • Mehrmals täglich lüften
  • Bei Veranstaltungen und Ansammlungen: erlaubte Personenanzahl einhalten
  • Gründlich Hände waschen
  • Hände schütteln vermeiden
  • In Papiertaschentuch oder Armbeuge husten und niesen
  • Nur nach telefonischer Anmeldung in Arztpraxis oder Notfallstation
  • Bei Symptomen sofort testen lassen und zuhause bleiben
  • Zur Rückverfolgung wenn immer möglich Kontaktdaten angeben
  • SwissCovid App downloaden und aktivieren
  • Bei positivem Test: Isolation. Bei Kontakt mit positiv getesteter Person: Quarantäne.

Ausführliche Infos auf der Seite des BAG «So schützen wir uns».

Infoline Coronavirus:+41 58 463 00 00, täglich 24 Stunden