Informationen zum Umgang mit dem Coronavirus

VonSandra Ringger

Informationen zum Umgang mit dem Coronavirus

 

 

 

Seit Montag, 14. September 2020 gilt für Mitarbeiter*innen der Stiftung sowie für Eltern und Besucher*innen Maskenpflicht in allen Räumlichkeiten der Kitas.

Unsere Kitas und Tagesfamilien sind regulär geöffnet.
Im Betreuungsalltag wenden wir die Schutzkonzepte des Dachverbands kibesuisse an.

Merkblätter und Informationen für die familien- und schulergänzende Kinderbetreuung zum Umgang mit dem Corona-Virus stehen auf www.kibesuisse.ch zur Verfügung und werden laufend aktualisiert.

Wichtig: Die Informationen von kibesuisse sind nur ergänzend und ersetzen keinesfalls einen regelmässigen Besuch der Homepage des Bundesamts für Gesundheit: www.bag-coronavirus.ch

Wir alle können zur Eindämmung der Verbreitung des Coronavirus beitragen, indem wir die Verhaltens- und Hygieneregeln des BAG einhalten:

  • Maskenpflicht im öffentlichen Verkehr
  • Bei Symptomen sofort testen lassen und zuhause bleiben
  • Zur Rückverfolgung wenn immer möglich Kontaktdaten angeben
  • Bei positivem Test: Isolation. Bei Kontakt mit positiv getesteter Person: Quarantäne.
  • Abstand halten 
  • Empfehlung: Maske tragen, wenn Abstandhalten nicht möglich ist.
  • Hände gründlich waschen
  • Hände schütteln vermeiden
  • In Papiertaschentuch oder Armbeuge husten und niesen
  • Nur nach telefonischer Anmeldung in Arztpraxis oder Notfallstation. 

Ausführliche Infos auf der Seite des BAG «So schützen wir uns».

Infoline Coronavirus:+41 58 463 00 00, täglich 24 Stunden