Kategorien-Archiv Aktivitäten Kitas

VonSandra Ringger

Gewerbeschau vom 17. bis 19. Juni 2022

An diesem Wochenende herrschte mit mehr als 30 Grad bestes Badiwetter!

Umso mehr freuten wir uns über die Besucherinnen und Besucher und vor allem natürlich über die Kinder, die uns trotz Hitze für das Kinderschminken, zum Popcorn essen, zum Büchsenschiessen etc. an unserem Stand besuchten. 

Ein grosses Dankeschön an das Organisations- wie Betreuungsteam, das bei diesen rekordverdächtig heissen Temperaturen Einsatz geleistet hat.

Zur Bildergalerie

VonSandra Ringger

Mitarbeiter*innen-Schulung «Brandschutz»

Im Zeitraum vom 3. Mai bis 13. Juni 2021 wurden und werden alle Mitarbeiter*innen der Kitas und Tagesfamilien zum Thema Brandschutz geschult, um in Notsituation ruhig und sicher zu reagieren sowie den bewussten Umgang mit Gefahren und in «Live-Situationen» zu üben. 

Die Brandschutzübungen werden durch die Feuerwehr Thalwil-Oberrieden vor Ort in unseren Kitas oder im Depot der Feuerwehr durchgeführt.

Zur Bildergalerie

VonSandra Ringger

Gartentag im Chinderhuus Öpfelbaum

Am Samstag, 30. April 2022, fand der alljährliche Gartentag in der Kita Chinderhuus Öpfelbaum statt.
Das Wetterglück war auf unserer Seite. Es wurde gegraben, gepflanzt, gezimmert, gemalt, gelacht und Geselligkeit genossen.

Wir freuen uns über das bunt bemalte Gartenhaus, den selbstgebauten Barfussweg, die frisch gepflanzten Kräuter …

Herzlichen Dank an alle Eltern und Kinder, die mit ihrem tatkräftigen Einsatz in kurzer Zeit so viel Schönes und Nutzbares geschafft haben!

Zur Bildergalerie

 

VonSandra Ringger

Ostern 2022

Der Osterhase war in unseren Kitas und hat allerlei Buntes versteckt. Die Suche bei wunderbarem Wetter hat grossen Spass gemacht. Zur Stärkung gab es am Mittag ein buntes Brunch-Buffet mit leckeren Sachen.

Zur Bildergalerie

 

VonSandra Ringger

Informationen zum Umgang mit dem Coronavirus

Mit Entscheid vom 16.2.2022 hat der Bundesrat grundlegende Lockerungen beschlossen.

Auch wir kehren zum Regelbetrieb zurück. Ab Montag, 7.3.2022 entfällt die Maskentragepflicht in den Kitas und Tagesfamilien. Die bisherigen Schutzkonzepte werden aufgehoben. Es gelten folgende Regeln:

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stiftung tragen grundsätzlich keine Hygienemaske, ausser

  • während 5 Tagen nach Beendigung der Isolation;
  • während der Dauer der Isolation einer im gleichen Haushalt lebenden positiv getesteten Person;
  • sie möchten es (Respekt vor persönlichem Schutzbedürfnis);
  • bei der Nutzung des öffentlichen Verkehrs (Maskentragepflicht im öffentlichen Verkehr bis 31.3.2022 für alle Personen ab 12 Jahren)

Selbstverständlich steht es den Eltern frei, weiterhin eine Maske im Kontakt mit unseren Mitarbeitenden oder mit anderen anwesenden erwachsenen Personen in den Innenräumen zu tragen. Wünschen Eltern oder Drittpersonen in Einzelgesprächen ein beidseitiges Tragen der Hygienemaske wird dies selbstverständlich respektiert.

 

Weiterhin halten wir strikte Hygienerichtlinien ein

  • Alle Personen, welche die Innenräume betreten, desinfizieren die Hände oder waschen sie mit Seife
  • Regelmässiges und gründliches Waschen der Hände der Kinder und der Mitarbeitenden mit Seife
  • Vor jeder Pflegesituation oder der Mahlzeitenzubereitung (auch Zwischenmahlzeiten) waschen die Mitarbeitenden die Hände
  • Wir verwenden Einwegtücher zum Händetrocknen
  • Regelmässige Stosslüften der Räumlichkeiten
  • Regelmässiges, gründliches Reinigen der Räumlichkeiten, Oberflächen und Gegenstände, insbesondere der Stellen, welche oft angefasst werden

 

Weitere Informationen

VonSandra Ringger

Fasnacht 2022

Fasnachtstreiben in den Kitas! So bunt wie der Frühling ist auch unser Umzugsspaziergang durch das Dorf.

Einmal ein fauchender Löwe, ein wilder Pirat, ein lustiger Clown, eine vornehme Prinzessin oder vornehmer Prinz, eine kleine Hexe sein? Für die Kinder ist es ein besonderer Anlass und ein fester Bestandteil in unseren Kitas. Es wird geschminkt, verkleidet, dekoriert, gebastelt, gelacht und gesungen! Eine wunderbare, farbenfrohe Woche!

VonSandra Ringger

Wiedereinzug Kita Im Fink

Hurra! Ab heute 28.2.2022 sind wir aus dem sechsmonatigem Übergangsquartier zurück in unseren hellen, behaglichen Kita-Räumlichkeiten!

Ein riesiges, herzliches Dankeschön an das Team für die tatkräftige Hilfe rund um den Umzug hin und zurück. Ebenso gebührt der Gemeinde Thalwil grossen Dank für das sechsmonatige Provisorium und natürlich allen Eltern für ihr grosses Verständnis und ihre Unterstützung.

Wir freuen uns auf viele bunte, frohe Stunden in der Kita im Fink!

VonSandra Ringger

Spiele von «anno dazumal»

Im Rahmen unseres 100-jährigen Bestehens haben wir im Oktober fast vergessene Spiele von «anno dazumal» wieder aufleben lassen.

Ein riesen Spass für Klein und Gross!

Spielklassiker wie Montagsmaler, Eierlauf, Sackhüpfen, Dosenwerfen, Zeitungslesen Stopp, Schweinchen in der Mitte, Ich führe dich, de Fuchs gaht ume, Finkensalat, Himmel und Hölle, Wäscheklammerjagd, Kindermemory, Ich bin ein Tanzbär und viele mehr, bescherten den Kindern wie den Betreuungspersonen zahlreiche unterhaltsame, lustige Momente.

VonSandra Ringger

Weiterbildung «Wann ist nah zu nah?»

Im Kita-Alltag ist ein professioneller Umgang mit Nähe und Distanz und eine regelmässige Auseinandersetzung mit diesem Thema wichtig.  An der Weiterbildung «Wann ist nah zu nah?» vom 30.10.2021 und 13.11.2021 setzten sich unsere 60 Fachpersonen aus allen Standorten mit kritischen und Unsicherheit auslösenden Situationen auseinander.

Sich solcher Situationen bewusst zu werden, genau hinzuschauen, sie richtig einzuschätzen und dementsprechend zu handeln, war Ziel der Weiterbildung. So können Kinder vor Grenzverletzungen und Mitarbeiter*innen vor Interpretationen und Falschanschuldigungen geschützt werden. Durch die Sensibilisierungs- und Informationsveranstaltung führte Eveline Jordi, freie Mitarbeiterin von Limita Fachstelle zur Prävention sexueller Ausbeutung.

VonSandra Ringger

Schulung «Notfälle bei Kindern»

Am 2. und 16.9.2021 fanden die Schulungen «Notfälle bei Kindern» für die Mitarbeiter*innen der Kitas und Tagesfamilien statt.

Mit einem sinnvollen Mix aus Theorie und Praxis wurden die Mitarbeitenden im sicheren Handeln im Umgang mit Kindern in Notfallsituationen und der Anwendung von Erste-Hilfe-Massnahmen geschult.

Herzlichen Dank an das professionelle Schulungsteam.