Kita Chinderhuus Öpfelbaum

Kita Chinderhuus Öpfelbaum

Logo_Oepfelbaum

Leitgedanken Kita Öpfelbaum

Betreuungsangebot 20.5 Betreuungsplätze
Altersstufen 3 Monate bis zum Kindergarteneintritt
Kindergruppen 1 Kleinstkindgruppe für 5 Kinder im Alter von 3 bis 24 Monaten
  1 altersgemischte Gruppe für 13 Kinder im Alter von 18 Monaten bis 4 ½ Jahren
Tagesablauf Übersicht Tagesablauf

Das Chinderhuus Öpfelbaum liegt umgeben von einem grossen Garten unterhalb vom Kindergarten «altes Schulhaus», wenige Gehminuten von der Bushaltestelle Obstgarten sowie vom Obstgartenzentrum entfernt. Lageplan

Die Kita verfügt über helle, kinder- und altersgerecht eingerichtete Räumlichkeiten und entspricht den Bedürfnissen der Kinder und den Vorgaben der kantonalen Behörden. Ob Spielen in grösseren Gruppen, Einzelaktivitäten oder stiller Rückzug – alles ist möglich.

Der grosse Garten bietet den Kindern zusätzliche Erfahrungs- und Spielmöglichkeiten. Im eigenen Gemüse- und Kräutergarten kann das Wachsen und Gedeihen der Natur beobachtet werden. Zu Fuss sind der Wald und ein Bauernhof mühelos erreichbar und werden regelmässig als erweiterter Spiel- und Erlebnisraum genutzt. Einmal wöchentlich besuchen wir gemeinsam die Turnhalle zum Austoben! Je nach Anzahl der Kinder unternehmen die einzelnen Gruppen auch Ausflüge in den Zoo Zürich, in den Tierpark Langenberg und vieles mehr.

Von März bis Oktober finden alle 2 Wochen an unterschiedlichen Wochentagen unsere Naturtage statt. Die Gruppe Büsi hält sich den ganzen Tag draussen auf und die Kinder erkunden gemeinsam den Wald, den Tierpark Langenberg, das nahegelegene Naturzentrum oder unseren kitaeigenen grossen Aussenbereich mit Feuerstelle, Gemüsegarten und den Zwerghasen Carot und Divio.

Wir kochen selbst…

… und wir essen vegetarisch. Bei der Zubereitung der Mahlzeiten verzichten wir gänzlich auf Fleisch- und Wurstwaren. Fisch und tierische Produkte sind auf dem Speiseplan zu finden. Die Mahlzeiten werden von einer Köchin täglich frisch zubereitet. Dabei richten wir uns nach den Kriterien des kantonalen Angebots «Menügestaltung und Bewegungsförderung in Kindertagesstätten» von Prävention und Gesundheitsförderung Kanton Zürich und verfügen über die Bestätigung als ernährungsbewusste und bewegungsfreundliche Kindertagesstätte.

Beispiel Menüplan Sommer (pdf)

Beispiel Menüplan Winter (pdf)

Leitgedanken

Hilf mir, es selbst zu tun.
Zeig mir, wie es geht.
Tu es nicht für mich.
Ich kann und will es alleine tun.
Hab Geduld, meine Wege zu begreifen.
Sie sind vielleicht länger,
weil ich mehrere Versuche machen will.
Mute mir auch Fehler und Anstrengungen zu,
denn daraus kann ich lernen» 

Maria Montessori